Boys Noize & Paul Snowden

Elektronische Musik trifft auf Aktionskunst.

Boys Noize
Beim Thema elektronische Musik kommt man an Alexander Ridha a.k.a. Boys Noize nicht vorbei.

Heute spricht man sogar weltweit vom Boys-Noize-Sound, wenn es darum geht, eine Mischung aus gebrochenen Beats und intelligentem Techno zu beschreiben. Das wissen auch andere Künstler und somit wurde Boys Noize in den vergangenen Jahren auch als Produzent & Remixer für Acts wie Snoop Dogg, Depeche Mode, Daft Punk, Scissor Sisters, Justice & Bloc Party verpflichtet.

Paul Snowden
Paul Snowden ist nicht nur Designer, sondern auch Aktionskünstler und Musiker. Wer mit offenen Augen durch das Nachtleben marschiert, kommt an dem in Neuseeland geborenen und Berlin lebenden Künstler nicht vorbei: Über 200 Plattencover hat er bereits gestaltet, unter anderem für deutsche Künstler wie Blumfeld, Turner, Christoph de Babalon, Dirk von Lowtzow, Daniel Haaksman und Boys Noize.

Die Geschichte hinter dem BECK'S Art Label von
Boys Noize & Paul Snowden

„Boys Noize Techno Beer“ beweist es: BECK'S kennt keine Genre-Grenzen. Ob Punk-Rock, Heavy Metal oder Techno, BECK'S ist die erste Wahl für Künstler jeder musikalischen Spielart. Das Art Label von Paul Snowden & Boys Noize reflektiert das Comeback von Acid House und den Smiley als Erkennungszeichen der Bewegung, die zweifelsfrei als Ursuppe von durchtanzten Nächten bezeichnet werden kann.

Alle Neuigkeiten zu Boys Noize erfährst du auf Facebook, auf dem YouTube Channel oder natürlich auf boysnoize.com.
Auch zu Paul Snowden erfährst du alles unter www.paul-snowden.com oder ebenfalls auf Facebook

Boys Noize & Paul Snowden
Boys Noize & Paul Snowden